Rückblick 2015

2. Fotomarathon – Oberthema „Redewendungen“

27. Juni 2015

Man, was war das Wetter beim 2. Fotomarathon mies! Morgens richtig fieser Nieselregen. Aber wer ein passionierter Fotograf ist, lässt sich davon nicht einschüchtern. So zogen ca. 80 Teilnehmer, darunter 2 analaoge sieben Stunden lang durch Aschaffenburg, um ihre besten 12 Bilder des Tages zu machen.

Link zum Rückblick PDF 2015.

Die Jury

Alexander Heinrichs (ah-photo), Timo Raab und Doris Kroth (Kornhäuschen)

Die Siegerserien

Überzeugt haben in diesem Jahr vor allem viele Schwarz/Weiß-Serien.

Die Themen

1. Hand aufs Herz
2. In Hülle und Fülle
3. Aller guten Dinge sind 3
4. Über seinen Schatten springen
5. Blind vor Liebe
6. Gegen den Strich
7. Zwischen den Stühlen sitzen
8. Mehr Firlefanz als Relevanz
9. Jemandem ein X für ein U vormachen
10. Jemandem Steine in den Weg legen
11. Abwarten und Tee trinken
12. Nur Bahnhof verstehen

 

1. Platz: Marie Schwind

„Starke Bildsprache, reduziert auf wenige Elemente und gut fotografiert.“

2. Platz: Silke Heyen

„Fotos, die ohne Menschen auskommen, gutes Konzept, viele „stille“ Fotos. Bilder machen nachdenklich und man spürt, dass die Person sich Gedanken gemacht hat.“

3. Platz: Martina Kreß

„Extrem reduziert, klare Bildsprache und aufs Wesentliche reduziert.“

4. Platz: Oliver Blitz

„Serie durchzieht ein roter Faden: witzige Idee, ein Element immer wieder einzubauen!“

5.Platz: Christoph Weimer

„Teilnehmer ging kreativ an die Aufgabenstellung heran. Er hat viel mit der Kameratechnik gespielt und sich mit der Materie Fotografie auseinandergesetzt.“

6. Platz: Marita Koehler

„Bei dieser Serie sticht das durchgängige Konzept eindeutig hervor.“

7. Platz: Uwe Grözinger

„Dieser Teilnehmer hat sich mit einigen starken Einzelmotiven nach vorne unter die Sieger katapultiert.“

8. Platz: Kerstin Wenzel

„Herausragend sind vor allem die ersten drei Bilder und das Linien-Bild. Die Serie beinhaltet eine gute Mischung mit einigen Highlights.“

9. Platz: Attila Sulyok (analog)

„Ein Teilnehmer, der sich viele Gedanken gemacht hat. Das Pfützenbild hat uns alle begeistert!“

10. Platz: Yvonne Euler
„Im Bild Zwischen den Stühlen zeigt sich der gute Bild der Fotografierenden. Auch Steine in den Weg legen gefällt uns richtig gut!

 

 

Die schönsten Einzelfotos ohne Prämierung

Nicht alle Bilderserien haben es unter die Gewinner geschafft, doch gibt es zahlreiche einzelne Bilder, die nicht ungezeigt bleiben sollen. Die Umsetzung der Themen waren zahlreich, abwechslungsreich und kreativ.